Handbuch "Seniorenfreundliche Gemeinde" präsentiert
BM Hundsdorfer, Pensionistenverbands Präsident Blecha und Volkshilfe Präsident Weidenholzer haben im BMASK das Handbuch präsentiert.
Weiterlesen...
Aktuell


Dubrovnik 2018 Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 08:50 Uhr

Donnerstag, 1 Juni, 2017 - 16:20


Frühjahrstreffen 2018: Dubrovnik - "Eine Stadt und drei Länder"

DUBROVNIK - „Das schönste Juwel des kroatischen Kulturerbes" Kroatien vereint einige Begriffe in sich, ein Klassiker als Urlaubsziel voller Geschichte und Kultur, voller Entdeckungen, voller Geschmäcker, voller Tradition und voller Entspannung. Aufgrund des milden mediterranen Klimas und der herrlichen Vegetation ist der Frühling mit dem Erwachen der Natur, die ideale Zeit für Dubrovnik. Selbst der kürzeste Spaziergang wird hier zu einer Reise durch eine tausend Jahre alte Geschichte, in der es vieles zu entdecken gibt. Unabhängig davon, ob Sie durch die engen gepflasterten Straßen und Gassen spazieren, faszinieren die lebhafte Hafenstadt, so wie die umliegenden kleinen malerischen Orte, jeden Besucher aufs Neue.

Weiterlesen...
 
Edelweißticket Drucken E-Mail
Montag, den 16. Oktober 2017 um 04:52 Uhr

Endlich: Senioren-Netzkarte um 299 Euro

Ab Dezember wird eine Forderung des Pensionistenverbandes Wirklichkeit: Eine günstige Jahres-Netzkarte für Senioren. Was jetzt noch fehlt, ist eine weitere Ermäßigung für Bezieher einer Ausgleichszulage.

Mit dem Fahrplanwechsel ab 10. Dezember tritt eine wesentliche Verbesserung für Salzburgs Seniorinnen und Senioren in Kraft: Das Land Salzburg und der Salzburger Verkehrsverbund führen mit diesem Datum eine Senioren-Jahresnetzkarte zum Preis von 299 Euro ein. Dieses „Edelweiß-Ticket" genannte Jahresticket gilt für alle Verkehrsmittel im Salzburger Verkehrsverbund ohne zeitliche Einschränkungen. Erwerben können das Edelweiß-Ticket alle Salzburgerinnen und Salzburger ab 63 Jahren. Der Besitz einer ÖBB-Vorteilscard Senioren ist nicht Voraussetzung für den Kauf.
Damit wurde eine schon lange erhobene Forderung des Pensionistenverbandes(PVÖ) endlich umgesetzt. Der PVÖ begrüßt diese seniorenfreundliche Maßnahme, erneuert aber seine Forderung, dass es für Ausgleichszulagenempfänger eine weitere Ermäßigung dringend notwendig ist. Sie sollten eine Jahres-Netzkarte schon um 199 Euro erhalten.

 

 
Sicher Online gehen! Drucken E-Mail
Montag, den 18. September 2017 um 00:00 Uhr

Sicher online gehen!


Der Salzburger Pensionistenverband begrüßt neue Internet-Initiative für Senioren

Walter Blachfellner und Maria Dygruber begrüßen die kürzlich gestartete Internet-Initiative. Fotonachweis: Neumayr/Leo
Walter Blachfellner, Landespräsident des Salzburger Pensionistenverbandes und seine Landesreferentin für Konsumentenschutz, Maria Dygruber, begrüßen die vor kurzem gestaretet Internet-Initiative vom Mobilfunkbetreiber A1 und dem Österreichischen Seniorenrat. (Bildnachweis: Neumayr/Leo)

Das Internet spielt heutzutage in der Gesellschaft eine immer größere Rolle, doch Salzburgs Senioren haben Aufholbedarf in Sachen Internet. Nicht einmal die Hälfte der 65- bis 74-Jährigen in Salzburg nutzt das Internet. Walter Blachfellner, Landespräsident des Salzburger Pensionistenverbandes und seine Landesreferentin für Konsumentenschutz, Maria Dygruber, begrüßen die vor kurzem gestartete Internet-Initiative vom Mobilfunkbetreiber A1 und dem Österreichischen Seniorenrat.

Für Walter Blachfellner, Landespräsident des Salzburger Pensionistenverbandes, sind der Ausbau von kostenlosen Kursen und die neuen Info-Broschüren zum Thema Internet ein Schritt in die richtige Richtung: „Es ist wichtig, die Integration der Senioren in allen Lebensbereichen der Gesellschaft zu fördern und dazu gehört heute auch das Internet. Nur wenn wir uns der Herausforderung stellen und uns an die neue Technik heranwagen,  ist ein verantwortungsvoller Umgang möglich.“

„Man ist nie zu alt um Neues zu lernen!“, sagt Maria Dygruber, zuständig für Konsumentenschutz im Salzburger Pensionistenverband und Ortsgruppenvorsitzende in Rußbach. „Das Internet erleichtert eine Reihe von Dingen, von der Kommunikation über Email über die Suche nach Informationen bis hin zu Online-Dating-Plattformen. Aber auch beim Surfen im World Wide Web ist Sicherheit ein wichtiges Thema. Die kürzlich gestartete Initiative ist ein tolles Angebot, damit auch wir Senioren sicher online gehen können. “

Auch der Salzburger Pensionistenverband setzt verstärkt auf die Information seiner Mitglieder und Ansprechpartner zum Thema Internet. In der Mitgliedszeitschrift „Unsere Generation“ wurde eine Serie zu Konsumentenschutz-Themen initiiert, auch „Sicher im Internet“ ist ein fixer Bestandteil. Die aktuelle Ausgabe der „Unsere Generation“ gibt es unter www.pvsalzburg.at

Der Pensionistenverband Österreichs ist die Interessensvertretung der älteren Generation und bietet ein abwechslungsreiches Reise- und Freizeitprogramm an.
Die Landesorganisation ist Anlaufstelle für Mitglieder des bei allen Pensions- und Steuerfragen, Rechts- und Testamentsangelegenheiten.
 
Salzburgs Pensionisten feierten beim St. Leonharder Kirtag Drucken E-Mail
Mittwoch, den 06. September 2017 um 14:22 Uhr

Salzburger Pensionisten feierten beim St. Leonharder Kirtag

Walter Blachfellner am St. Leonharder Kirtag. Bildnachweis: Neumayr/Leo
Walter Blachfellner, Landespräsident des Salzburger Pensionistenverbandes und LR a. D., feierte gemeinsam mit rund 500 Pensionisten am St. Leonharder Kirtag in Grödig. (Bildnachweis: Neumayr/Leo)

Um die 500 Salzburger Pensionisten beim Tag des Pensionistenverbandes in Grödig/ Umfangreiches Programm mit der Postmusik Salzburg und freiem Eintritt in das Radiomuseum

Beim Salzburger Pensionistenverband zu sein bedeutet, dass immer etwas los ist – Geselligkeit und Unterhaltung inklusive! Das bewiesen am vergangenen Samstag, dem 2. September 2017, an die  500 unternehmungslustige Pensionisten aus Stadt und Land Salzburg beim St. Leonharder Kirtag in Grödig. Gemeinsam mit Walter Blachfellner, Landespräsident des Salzburger Pensionistenverbandes wurde gefeiert.

„Geselligkeit gehört ebenso zum Pensionistenverband wie politisches Engagement als starke Interessensvertretung“, sagt Walter Blachfellner, Landespräsident des Salzburger Pensionistenverbandes. „Daher freut es mich besonders, dass so viele zum St. Leonharder Kirtag gekommen sind. Solche Veranstaltungen stärken den Zusammenhalt und dienen dem gegenseitigen Austausch, denn nur gemeinsam können wir etwas bewegen.“

Mit Zubringerbussen ging es bereits am Vormittag auf das Festgelände des St. Leonharder Kirtags, wo Landespräsident Walter Blachfellner zu Mittag die Eröffnungsrede hielt. Im Rahmen der Eröffnungsrede wurde eine exklusive Reise verlost. Für das leibliche Wohl der Pensionisten war mit Spanferkel, Schwammerlsauce und Getränken gesorgt. Durch das Programm führte der „Steierer Sepp“ und für ausgelassene Stimmung sorgte die Postmusik Salzburg. Ein besonderes Highlight war der freie Eintritt in das Radiomuseum Grödig, zu dem die Pensionisten mit einem eigens eingerichteten Shuttlebus fahren konnten.
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 9